• jijila

    Jijila

    Kommune Jijila ist eine der größten Kommunen von Kreis Tulcea, liegt im Nordwesten diesen, in einer Entfernung von 69 km von der Stadt Residenz der Kreis. este una dintre cele mai mari comune al Judeţului Tulcea, fiind situată în Nord-Vestul acestuia, la distanţa de 69 km faţă de oraşul reşedinţă de judeţ. Aus struktureller Sicht fällt die Fläche der Jijila Kommune (die das Dorf Garvăn enthält) in tektonischen Einheit der Măcin Gebirge (in ihrer Ausdehnung Nord – West).

    Mehr

  • grindu

    Grindu

    Die Kommune Grindu liegt in der nordwestlichen Bezirk der Kreis Tulcea, am rechten Ufer des Donauraums als „Bend-Katze“, ca. 8 km von der Stadt Galaţi nachgeschalteten bekannt. Das Dorf Pisica, wie es in der Vergangenheit genannt die Stadt, gehen durch alle die administrativ-territorialen Reorganisation aus national im Laufe der Zeit durchgeführt, so dass im Jahr 1937, nach dem Gesetz vom 27. März 1936 ist die gemeinsame Katze Teil Tulcea, den Donauraum Wohnsitz in Galaţi, und im Jahr 1950 Teil der Kommune Pisica ist Teil der Kreis Tulcea.
    Mehr

  • vacareni

    Văcăreni

    Die Lokalität liegt im Nordwesten der Kreis Tulcea, in einer Entfernung von 16 km von der Stadt Galaţi un dam 12 km von Măcin. Die Zugang in der Lokalität ist am E 87, DN 22 gemacht.
    Mehr

  • Kommune Jijila ist eine der größten Kommunen von Kreis Tulcea, liegt im Nordwesten diesen, in einer Entfernung von 69 km von der Stadt Residenz der Kreis. este una dintre cele mai mari comune al Judeţului Tulcea, fiind situată în Nord-Vestul acestuia, la distanţa de 69 km faţă de oraşul reşedinţă de judeţ. Aus struktureller Sicht fällt die Fläche der Jijila Kommune (die das Dorf Garvăn enthält) in tektonischen Einheit der Măcin Gebirge (in ihrer Ausdehnung Nord – West).

    Die Kommune Jijila entwickelt durch Projekte, die von lokalen Regierung initiiert sind abgeschlossen, und für die lokale Entwicklung der Infrastruktur implementiert. Daher ist das Dorf Jijila unter den ersten in der Grafschaft, die Erdgasnetz hat, sowie ein neues Netz der Wasserversorgung, sowohl für Jijila und Garvăn. Um dies zu, fügen Sie zwei neue Schulen mit europäischen Mitteln gebaut richtig eingerichtet und ausgestattet.